Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Die mangelhafte Adaptierung Griechenlands ("hohe Budgetkuerzungen haben soziale Unruhen verursacht") durch die Kommission und die anderen Mitgliedslaender fuehrt voraussichtlich zu einem dauerhaften Vertrauensschaden!


Die mangelhafte Adaptierung Griechenlands ("hohe Budgetkuerzungen haben soziale Unruhen verursacht") durch die Kommission und die anderen Mitgliedslaender fuehrt voraussichtlich zu einem dauerhaften Vertrauensschaden gegenueber der EU, und zwar nicht nur bei den Griechen! Die EU darf daher soziale Unruhen nicht einfach ignorieren, sondern muss sie als Alarmsignal fuer ihre eigene Existenz bewerten, denn sie sind Ausdruck mangelnder sozialer Inklusion in Europa!*
13.02.2012

*trotz bestandener Kriegsschuld haben sich die Amerikaner gegenueber den Deutschen beim Wiederaufbau gegenteilig verhalten (Ostdeutschland ausgenommen) und sie im Zuge des Marshal Planes so adaptiert, dass sie nicht in ihrer Leistungsfaehigkeit eingeschraenkt worden sind sondern wieder leistungsfaehig wurden; dies trifft nun beim EU Plan fuer Griechenland offensichtlich nicht zu und fuehrt zu sozialen Spannungen!


Die Schuldenkrise hat gezeigt, dass die "Barroso-Kommission" nur mangelhaft mit sozialer Inklusion umgehen kann und dass schnellstmoeglich eine sozial eingestellte EU Kommission erforderlich ist und bestellt werden muss, die die Mitgliedsstaaten...



Die Schuldenkrise hat gezeigt, dass die "Barroso-Kommission" nur mangelhaft mit sozialer Inklusion umgehen kann und dass schnellstmoeglich eine sozial eingestellte EU Kommission erforderlich ist und bestellt werden muss, die die Mitgliedsstaaten adaequat in ihrer Not adaptiert ohne soziale Ausschreitungen zu provozieren!
13.02.2012

Kommentar:


Gerhard Lichtenauer Ich erinnere mich, dass Herr Barroso beim Hearing als Präsidentschaftskandidat keine Zweifel daran ließ, dass für ihn Wirtschaftsinteressen über den Menschenrechten stehen. Nachdem aber soziale Grundrechte und soziale Sicherheit elementare Menschenrechte sind, deren Missachtung jegliche individuellen Schutzrechte zerbröseln lassen, haben wir nun den Salat.
vor 50 Minuten ·  ·  1

Dass es sich bei der EU lediglich um einen wirtschaftlichen Interessenverbund handelt, soziale Aspekte jedoch nur untergeordnet behandelt werden laesst sich bereits daraus ableiten, dass bei Gesetzgebungsverfahren lediglich wirtschaftliche Folge...



Dass es sich bei der EU lediglich um einen wirtschaftlichen Interessenverbund handelt, soziale Aspekte jedoch nur untergeordnet behandelt werden laesst sich bereits daraus ableiten, dass bei Gesetzgebungsverfahren lediglich wirtschaftliche Folgeabschaetzungen erfolgen, soziale Folgen jedoch unberuecksichtigt bleiben!

Auf dieser Basis wird die EU aber kaum heil aus der Krise kommen koennen, wie das Bild aus Griechenland nach den beschlossenen EU-Budgetkuerzungen eindringlich demonstriert!

Ohne soziale Folgenabschaetzung sollte keine Richtlinie mehr das Parlament verlassen!*
13.02.2012

* dies muss allein bereits deshalb erfolgen, weil mangelnde soziale Inklusion einen negativen wirtschaftlichen Effekt nach sich zieht, der bei den heute stattfindenden wirtschaftlichen Folgeabschaetzungen unberuecksicht bleibt, weil Opportunitaetskosten der Diskriminierung unzulaessigerweise nicht bewertet werden!

weitere Beispiele fuer mangelndes EU Interesse an sozialer Inklusion:
W. http://www.noexclusion.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...