Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Ohne Inklusion keine Vereinigung in Europa - wenn dieses Prinzip allerdings selbst Abgeordnete nicht verstehen - muss man sich um die Zukunft Europas Sorgen machen !

Ohne Inklusion keine Vereinigung in Europa - wenn dieses Prinzip allerdings selbst Abgeordnete nicht verstehen - muss man sich um die Zukunft Europas Sorgen machen ! Soziale Inklusion - durch effektive Antidiskriminierungsregeln - ist eine entscheidende Massnahme ohne die Europa zerbrechen koennte, weil beispielsweise die sozialen Grundlagen und Lebensbedingungen zwischen den Mitgliedslaendern zu uneinheitlich sind!

nobody from the disability movement will accept anymore the refusal of necessary disability adaptations by authorities or wrong policy ! FINISH !


  • Discussion with a mother of an autistic child who uses ABA (applied behaviour analysis) at school and reports from sucess at school and a father of an autistic child who reports from refusal of the necessary adaptation ABA (violation article 24 UN CRPD)!


  • Wasilios Katsioulis die Schulen spielen mit uns seit 3 Jahren ein "Katz und Maus- Spiel" um die Adaption ABA....
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Wasilios Katsioulis ‎@wie ist das bei Euch Nour, bekommt ihr ABA in der Schulbegleitung?
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Nour Sindis es ist schlimm..:((
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Wasilios Katsioulis habt ihr auch das selbe Theater?
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Nour Sindis jaaa endlich.. es ist seit 2009 ermöglicht..aber nach sehr viel kampf
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Wasilios Katsioulis und es laeuft bestimmt perfekt oder? (: ihr seit die absolute AUSNAHMEFAMILIE !!!!), generell wird da getrickst was das Zeug haelt, mein BLUTDRUCK schiesst so langsam wieder hoch !
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Nour Sindis und gibt auch viel andere kinder mit autismus die eine ABA betreung in der schule bekommen...die schule hat selbst entdeckt wie gut sich mein kind entwickelt hat und somit negatives verhalten gelöscht hat.dennoch war es ein sehr langer weg bis dahin!
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Wasilios Katsioulis ‎@Nour - ABA muss DER Standard werden, selbst wenn das fuer die Assistenzkraefte mehr Arbeit bedeutet und finanzielle Mittel kostet; aber heutzutage versuchen die Schulen alles (zumindest hab ich diese Erfahrung die letzten 3 Jahre machen muessen) um ABA nicht zu implementieren um Autistische Kinder "bequem" in die Sonderschulen abzuschieben: aber selbst dort laeuft es OHNE ABA nicht !!!!!!
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Wasilios Katsioulis es ist politisch keine Inklusion gewollt (anders kann ich die Diskriminierungen nicht werten) OBWOHL Inklusion sozial und oekonomisch betrachtet viel Sinn macht !
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Wasilios Katsioulis das ist VERRUECKT
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Nour Sindis ich kenne dieses gefühl, es gab bei uns so viel ärger bis wir die ABA-therapie in der schule durchführen durften. in der schule und zuhause läuft es dank der therapie momentan perfekt,aber es war alles andere als einfach bis wir das geschafft habe. ich konnte mit diesem stress und dieser unterdrückung nicht umgehen,musste sogar 4 mal operiert werden weil es einfach nicht mehr auszuhalten war. ohne ABA in der schule läuft es wirklich nicht gut,gofran musste die schule wechseln,die assistenzkräfte kommen mit autistischen kindern nicht zurecht,weil sie nunmal nicht ausgebildet sind,daher verstehe ich es überhaupt nicht wieso diese therapie in den schulen nicht für autisten eingeführt wird. hoffe dass dieses problem sobald wie möglich gelöst wird, den kindern vergehen wertvolle jahre in denen sie sehr viel lernen könnten und ihnen das selbständige leben in der schule ermöglicht!
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Wasilios Katsioulis das ist eine Schulpolitische Entscheidung Nour die nicht auf dem Wohl der Kinder basiert sondern auf dem (falschen und seit Existenz der UN BRK auch rechtswidrigem) Gedanken der Exklusion und Sagreggierung basiert!
    vor etwa einer Stunde ·  ·  1

  • Wasilios Katsioulis darf ich unseren Dialog auf meinen Blog stellen?
    vor 58 Minuten ·  ·  1

  • Nour Sindis jaaa können sie gerne machen ..:)
    vor 32 Minuten ·  ·  1

  • Wasilios Katsioulis danke fuer die sehr gut zu gebrauchende Information ♥
    vor 32 Minuten ·  ·  1

  • Nour Sindis willkommen ..its my pleasure..♥
    vor 28 Minuten ·  ·  1


Notwendige Implementierung von ABA im Schulunterricht....


An den Schuldirektor

Sehr geehrter Herr X, ....

Fuer das geplante Elterngespraech am X moechte ich vorereitend
darum bitten dass wir uns in dem Gespraech gemeinsam darueber Gedanken machen, wie wir
die ABA Beratung, die fuer Maerz 2012 in der Planung ist nutzen um
dem Personal am praktischen Beispiel (meines Sohnes) demonstrieren koennen,
wie Krisensituationen durch ABA adaequat gesteuert werden koennen. Dieses 
Gespraech lediglich zu nutzen um theoretische Kenntnisse ueber ABA zu
gewinnen halte ich nicht fuer sinnvoll und angesichts der Schwierigkeiten in der
Schule auch nicht fuer angemessen!

ABA gilt als die am besten erforschte und geeignete Adaption fuer Autisten
und Sie erkennen an den nachwievor fuer das Personal schwierig zu
steuernden Krisensituation, dass eine Implementierung bei dieser Form
von Autismus unweigerlich notwendig ist. Anbei ein Gutachten fuer
das Bundesgesundheitsministerium in Deutschland zu den verschiedenen
Frueehfoerdermoeglichkeiten bei Autismus:


Mit freundlichen Gruessen


Diskriminierungsschutz: "Mit TAM beginnt der Urlaub schon im Flugzeug !"

This happened on TAM airlines.

A 50-something year old white woman arrived at her seat and saw that the passenger next to her was a black man.

Visibly furious, she called the air hostess.

"What's the problem, ma?" the hostess asked her

"Can't you see?" the lady said - "I was given a seat next to a black man. I can't seat here next to him. You have to change my seat"

- "Please, calm down, ma" - said the hostess
"Unfortunately, all the seats are occupied, but I'm still going to check if we have any."

The hostess left and returned some minutes later.

"Madam, as I told you, there isn't any empty seat in this class- economy class.
But I spoke to the captain and he confirmed that there isn't any empty seats in the economy class. We only have seats in the first class."

And before the woman said anything, the hostess continued

"Look, it is unusual for our company to allow a passenger from the economy class change to the first class.
However, given the circumstances, the commandant thinks that it would be a scandal to make a passenger travel sat next to an unpleasant person."

And turning to the black man, the hostess said:

"Which means, Sir, if you would be so nice to pack your handbag, we have reserved you a seat in the first class..."

And all the passengers nearby, who were shocked to see the scene started applauding, some standing on their feet."

SHARE IF YOU ARE AGAINST RACISM!
 


Die wenigsten Politiker kommen aus dem Boersenhandel, aus diesem Grunde sind sie auch nur schwer in der Lage zu ergründen was für die Gesellschaft richtig und was falsch ist!

                                
















Die wenigsten Politiker kommen aus dem Boersenhandel, aus diesem Grunde sind sie auch nur schwer in der Lage zu ergründen was für die Gesellschaft richtig und was falsch ist!
29.01.2012

Beispiel: statt in Adaptionen zur Erhoehung der gesellschaftlichen Inklusion zu investieren, die Wachstum generieren tun sie widrigerweise exakt das Gegenteil und fuehren zusaetzliche Budgetkuerzungen durch, die zumeist starke Gegenreaktionen an den Boersen ausloesen, weil sie zu zusaetzlicher Exklusion fuehren!

Nicht die Inklusion sondern die Verhinderung der Inklusion laesst die Maerkte schwach sein, weil Exklusion Opportunitaetskosten verursacht!



 Nicht die Inklusion sondern die Verhinderung der Inklusion laesst die Maerkte schwach sein, weil Exklusion Opportunitaetskosten verursacht!

Die Exklusion Behinderter verursacht die hoechsten Opportunitaetskosten im Vergleich zu anderen diskriminierten Gruppen, die Gesellschaft sowie die Lobbyisten kommen an der Inklusion dieser Gruppe also nicht vorbei!

Die Exklusion Behinderter verursacht die hoechsten Opportunitaetskosten im Vergleich zu anderen diskriminierten Gruppen, die Gesellschaft sowie die Lobbyisten kommen an der Inklusion dieser Gruppe also nicht vorbei!
29.01.2012

Besser jemand verdient 350.000 Euro offiziell als 50.000 Euro ueber Lobbyismus, denn dieses Geld kann die Gesellschaft letztlich um Milliarden erleichtern!

Besser jemand verdient 350.000 Euro offiziell als 50.000 Euro ueber Lobbyismus, denn dieses Geld kann die Gesellschaft letztlich um Milliarden erleichtern! 
28.01.2012


Die USA ist weiterhin Triple A eingestuft, nicht etwa weil sie weniger Schulden als Europa haette - nein - weil sie die anstehenden Aufgaben besser erfuellt, sich insbesondere effektiver fuer Menschenrechte und soziale Inklusion einsetzt !

Die USA ist weiterhin Triple A eingestuft, nicht etwa weil sie weniger Schulden als Europa haette - nein - weil sie die anstehenden Aufgaben besser erfuellt, sich insbesondere effektiver fuer Menschenrechte und soziale Inklusion einsetzt, sodass eine Perspektive auf zukuenftiges Wachstum besteht (Vgl Opportunitaetskosten der Diskriminierung)
28.01.2012


 "Sparsamkeit ist nicht der richtige Weg aus der Krise", sagte der amerikanische Finanzminister. Amerika schlage den Weg des Wachstums ein. Und dann holte Geithner aus: Die Wirtschaft des Landes sei heute in einer wesentlich besseren Verfassung als vor einigen Jahren, die Produktivität sei gestiegen. Es sei realistisch, dass die Vereinigten Staaten in diesem Jahr zwei bis drei Prozent wachsen, so der Finanzminister. "Allerdings liegen große Herausforderungen vor uns", räumte er ein. Die Folgen der Finanzkrise seien noch immer zu spüren, die Verschuldung der Privathaushalte sei noch immer hoch und die Probleme am Immobilienmarkt noch nicht gänzlich gelöst. Die Aufräumarbeiten würden noch andauern. "Aber wir werden das schneller schaffen, als wir gehofft haben", so Geithner.
Dass auch die USA ein großes Schuldenproblem haben, kam bei Geithner nur in Nebensätzen vor. "Wir müssen uns auch um fiskalische Konsolidierung bemühen, aber das ist nicht das dominante Thema", sagte der enge Vertraute von US-Präsident Barack Obama. Die USA hätten Zeit, die notwendigen Anpassungen über Jahre zu strecken. In Europa demgegenüber gebe es "einige Länder, die um Sparmaßnahmen nicht herumkommen. Man muss ihnen unter die Arme greifen, um Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken", riet er den Europäern. Der Internationale Währungsfonds könne den Europäern zwar beispringen. "Aber nicht als Ersatz für die eigenen Bemühungen der Euroländer", so Geithner.

Die Maerkte erwarten nicht das uebertrieben gespart wird, sondern dass anstehende Aufgaben korrekt ausgefuehrt werden!


Die Maerkte erwarten nicht das uebertrieben gespart wird, sondern dass anstehende Aufgaben korrekt ausgefuehrt werden!
28.01.2012

Beispiel: Einsparungen zu Lasten des Personals der EU Institutionen: insgesamt 1 Mrd Euro (Pressemitteilung Dr Graessle, CSU von gestern)

(Opportunitaetskosten durch hierdurch ausloesende gesundheitliche Ueberlastungen des EU Personals (z.B. Burn-out etc) 
duerften den vermeindlichen "Vorteil" von 1 Mrd Euro schnell vermindern), 

dafuer allerdings 

entsteht die zentrale Frage, ob die EU Institutionen dann noch ihre Aufgaben werden korrekt erfuellen koennen, naemlich die wirtschaftliche

und soziale Inklusion Europas zu organisieren?

Ich glaube es nicht, weil die Institutionen bereits jetzt an ihrer Kapazitaetsgrenze arbeiten und mangelnde Umsetzung der Inklusion innerhalb der Institutionen - es fehlen effektive Regeln ! (z.B. zu wenig Mitarbeiter mit Behinderungen) die soziale Inklusion in Europa behindern !

Die zunehmende Bereitschaft in Deutschland sich mit den Diskriminierungen der Vergangenheit auseinanderzusetzen erhoeht die Wahrscheinlichkeit fuer Inklusion in Europa !


Die zunehmende Bereitschaft in Deutschland sich mit den Diskriminierungen der Vergangenheit auseinanderzusetzen erhoeht die Wahrscheinlichkeit fuer Inklusion in Europa !
27.01.2011

Beispiele fuer diese positive Tendenz: 


Gute Nachricht einer Expertin (Schulassistentin autistischer Kinder): "Die wahren Barrieren der Inklusion liegen nicht bei den Kindern!"



Gute Nachricht einer Expertin (Schulassistentin autistischer Kinder): 
"Die wahren Barrieren der Inklusion liegen nicht bei den Kindern!"
26.01.2012

Fragestellung:  "Wenn ABA in den Schulen als Adaption aufgenommen wuerde, koennten die Verhaltensauffaelligkeiten autistischer Kinder so gesteuert werden, dass die Inklusion nach Artikel 24 UN BRK durchgefuehrt werden koennte und d.h. die Sonderschulen koennten schliessen, weil kein Bedarf mehr bestuende.... dies wuerde die Seggregierung von Menschen mit Behinderungen also beenden...


deshalb ist meiner Auffassung nach der Widerstand gegen ABA so gross: 




und "das ist denke ich der Punkt, was meinst Du? Wuerde sagen, wenn Autisten mit Verhaltensstoerungen inkludiert werden koennen gehts bei allen anderen sowieso, oder?!"


Antwort: "Die Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten;) Um Menschem mit Autismus zu inkludieren wäre ABA eine große Hilfe, reicht alleine aber nicht aus......man braucht mehr speziell geschultes Personal, Räumlichkeiten die reizarm gestalltet sind......es müsste ein Umdenken generell stattfinden, sowas braucht ja bekanntlich seine Zeit. Stell dir vor die Förder oder Sonderschulen würden schließen....Wenn Kinder mit und ohne Behinderung aufeinander treffen gibt es sicherlich keine Probleme, aber Sonderpädagogen, klassische Pädagogen, Therapeuten, Psychologen und andere Pädagogischen Kräfte unter einem Dach....Uhhhhhhhhh:) meiner Meinung nach liegt hier ein großer teil des Problems"

ABA gilt als die am besten erforschte und geeignete Adaption fuer Autisten und wird dennoch nicht eingesetzt! 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...