Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Virginia Autism Insurance Reform comes into force!

http://m.prnewswire.com/news-releases/virginia-will-enact-autism-insurance-reform-after-11-years-119416019.html

ARD-Monitor: "Wir müssen draußen bleiben: Behinderte Kinder und die Integration"

http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2011/0407/integration.php5

Sonia Seymour Mikich: "Die Deutschen sortieren gern und gründlich - besonders im Schulsystem. Für Kinder mit Behinderungen leisten wir uns rund zehn verschiedene Sondertypen, neudeutsch: Förderschulen. Diese Kinder werden von Anfang an von den anderen getrennt. Seit zwei Jahren soll das eigentlich nicht mehr so sein. Denn Deutschland hat eine UN-Konvention unterschrieben, und darin steht: Schüler mit Behinderungen haben das Recht auf "integrativen, hochwertigen und unentgeltlichen Unterricht an Grundschulen." Also, rein mitten in die Gesellschaft! - Aber nur auf dem Papier."


Autismus - An mich kommt keiner ran - sternTV


SternTV-Reportage "An mich kommt keiner ran"
02.02.2008 - 13:55 Uhr VOX

Als Kleinkind entwickelte sich Miko (elf) aus Berlin zunächst völlig normal. Doch mit eineinhalb Jahren hörte er plötzlich mit dem Sprechen auf und begann, sich die Haare auszureißen und zu essen. Die Diagnose: "Autismus" - für Mikos Eltern ein Schock. Strenge Rituale bestimmten den Familienalltag: Zum Mittagessen aß der Autist immer nur Schinkennudeln, mit seinen Schwestern spielte er nie. Heute haben sich Mikos Eltern und seine Schwestern, auf den "besonderen" Sohn und Bruder eingestellt. Mit großem Einsatz fördern Vater und Mutter ihren Sohn und fahren sogar zur Delfintherapie nach Curacao. stern TV-Reportage hat Miko vier Jahre lang begleitet. Miko hat unglaubliche Fortschritte gemacht! Inzwischen spricht der Elfjährige, spielt sogar mit seinen Schwestern und Schinkennudeln kommen nicht mehr auf den Tisch! Gerlinde (43) ist mehrfach betroffen. Ihre beiden Kinder, Florian (18) und Anika (16) haben beide Asperger-Autismus. Auch der Vater der Kinder, von dem die Mutter inzwischen getrennt ist, leidet unter dem Asperger-Syndrom. Bei Florian und Anika wurde die Diagnose erst spät gestellt, doch: "Meine Kinder waren schon immer anders", sagt Gerlinde. Mit Florian übte die 43-Jährige mühsam das, was andere Kinder automatisch von ihren Eltern lernen: Den Gesichtsausdruck für Lächeln, Erstaunen und Angst. Die Mimik anderer Menschen zu lesen, war für Florian wie das Erlernen einer Fremdsprache. Inzwischen wohnt der 18-Jährige in einem Wohnheim für Autisten. stern TV-Reportage begleitet die Familie in ihrem etwas anderen Alltag und Florian bei seinem ersten Berufspraktikum als Bäcker. Axel ist Schriftsteller und Filmemacher. Der 44-Jährige leidet seit seinem zweiten Lebensjahr am Asperger-Syndrom. In seinem autobiografischen Debütroman (2002) "Buntschatten und Fledermäuse" berichtet er vom "Leben in einer anderen Welt", von der Welt eines Kindes, das seine Mitmenschen nur verschwommen wahrnimmt und Sprache nicht versteht. Seine große Leidenschaft ist das Entwerfen von Kreuzworträtseln. Axel lebt heute allein in einer schwarz gestrichenen Wohnung in Hamburg. Über sich selbst sagt er: "Ich bin zwar Autist, aber nicht mehr autistisch."

Brandaktuell aus Hamburg: in der Freien und Hansestadt tritt in Kuerze der erste Autismusbeauftragte aktiv sein Amt an !


Der Ausschluss von Lernbehinderten Kindern von der Europaeischen Schule fuehrt bei vielen Betroffenen regelmaessig wegen seiner massiven Folgewirkung zu verschiedenen Erkrankungen...

Der Ausschluss von lernbehinderten Kindern von der Europaeischen Schule fuehrt bei vielen Betroffenen regelmaessig wegen seiner massiven Folgewirkung zu verschiedenen Erkrankungen*: 
diese seit mehr als 40 Jahren existierenden Benachteiligungen*** durch die EU Institutionen sollten daher durch eine inklusive Europaeische Schule und eine bessere Koordinierung zwischen
den EU Institutionen und den Mitgliedslaendern endlich in den Griff kommen!****
Wasilios Katsioulis, 09.04.2011

*  eine dieser immer wieder auftretenden Erkrankungen ist PTSD : http://www.thesurvivorsclub.org/health/mental/post-traumatic-stress-disorder
** im Aufsichtsgremium der Schule ("Oberster Rat") sitzen gemeinsam mit der EU Kommission, DG Human Recources die Vertreter der Bildungsministerien der 27 EU Mitgliedslaender
***  ca 7% der Europaeischen Familien haben Kinder mit Behinderungen, hiervon sind zwischen 2 und 3% von Lernbehinderungen betroffen, d.h. bei 35.000 Schuelern an der Europaeischen Schule sind potentiell bis zu 1.000 Schueler von Exklusion gefaehrdet bzw. erhalten keinen Zugang zur Europaeischen Schule, weil diese fuer diese Schuelergruppe nicht barrierefrei ist, faktisch heisst dass das EU Beamte mit lernbehinderten Kindern massiv benachteiligt werden bzw bei der Europaeischen Union nicht arbeiten koennen!
****  aus diesem Grunde habe ich die Initiative http://www.noexclusion.com
/ gegruendet, weil sich von offizieller Stelle niemand als zustaendig betrachtete dieses viele, viele Familien betreffende Problem zu loesen, bzw die EC HR schrieb sie sehe das Problem "in Anbetracht der geringen Anzahl von Exklusionen (alleine in den letzten 2 Jahren 10)" nicht. Die EU Com missachtet hierbei - neben den Diskriminierungsverboten - auch das Potential an Exklusionen und Zugangsbeschraenkungen (1000) !


W. http://www.noexclusion.com

Bundeskanzlerin Merkel mit erster Videobotschaft in Bezug auf Behindertenpolitik: ein Schritt in die richtige Richtung....

http://www.bundeskanzlerin.de/nn_707282/Content/DE/Podcast/2011/2011-04-09-Video-Podcast/2011-04-09-video-podcast.html

http://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Podcast/2011/2011-04-09-Video-Podcast/links/2011-04-09-text,property=publicationFile.pdf

... allerdings gibt es leider auch eine Europaeische Dimension des Problems, naemlich die Blockadehaltung im Europaeischen Rat zur Antidiskriminierungsrichtlinie, sodass 
Behinderte ausserhalb des Bundesgebietes auf behinderungsnotwendige Adaptionen weiter warten muessen: wie lange noch ?

Apple Apps for Autism

https://spreadsheets.google.com/pub?key=0AjbIta8OTS0KdHRMVWx0Q3pvOWRXRXBfd01jc3lqakE&hl=en&single=true&gid=0&output=html



Assistenz zur Wahrnehmung einer angemessenen Schulbildung an Regelschulen und Foerderzentren

http://www.elternzentrum-berlin.de/download/ezb_handreichungen/100629LF_Schulassistenz_A4download.pdf

Kommentar noexclusion.com: Die Assistenten sollten Kenntnisse in der Methode ABA ("applied behaviour analysis") haben, um auf fuer viele Autisten typische Verhaltensstoerungen adaequat reagieren zu koennen.

Dies erfordert ein kurzes Training bei entsprechenden Instituten, die ABA als Dienstleistung anbieten. Es ist nicht erforderlich, dass die Persoenliche Assistenz durch Sozialpaedagogen 
erfolgt, denn diese sind bisher nicht auf die (zwingend) erforderliche Methode ABA ausgebildet, weil diese Methode bisher nicht Teil ihrer Ausbildung ist !


Das Fehlen von ABA in der Europaeischen Schule hat die Inklusion meines Sohnes scheitern lassen: http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,23798/ticket,g_a_s_t



Internetverweise, Bücher und Filme zum Thema Autismus

Helfer, Träger und Betreuer

Der Steg – www.dersteg.de
Lebenshilfe – HelferInnenkreis – www.lebenshilfe-bab.de
Schartmann- Taubner GbR – www.einzelfallhilfen.de
Tandem BQG – www.tandembqg.de

Vereine, Institutionen und Initiativen

Aspies e.V. – www.aspies.de
Autismus in Berlin – www.autismus-in-berlin.de
Autismus Hamburg – www.autismushamburg.de
Bundesverband ABA Eltern e.V. – www.aba-eltern.de
ForseA – Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V. –www.forsea.de
Löwenkind e.V. – www.loewenkind.de

Wohnen und Arbeiten

Aurea – www.salo-ag.de
EJF Lebensräume – www.ejf-lazarus.de
Lankwitzer Werkstätten – www.lankwitzer-werkstaetten.de
ZuB Wohnhaus gGmbH – www.zub-online.de

Therapeuten und Einrichtungen

Oberlinhaus (diakonisches Unternehmen aus Potsdam) – www.oberlinhaus.de
Praxis für Menschen mit Autismus (Dipl. Päd. Daniela Dobberstein und Team) – www.autismut.de
Samariteranstalten Fürstenwalde – www.samariteranstalten.de
Sozialtraining für Menschen mit Autismus (Dipl.-Psychologin Melanie Matzies) – www.sozialtraining-autismus.de

Fortbildungen und Seminare

Bundesweites Ausbildungsangebot für gestützte Kommunikation (Ludo Vande Kerckhove) – www.seminare-fc.de
Vortrags- und Fortbildungsthemen zum Thema Autismus (Dr. Brita Schirmer) –www.dr-brita-schirmer.de

Weitere interessante Internetseiten

ABA – geeignete Hilfsmittel www.pro-aba.com
barrierefrei kommunizieren! – www.barrierefrei-kommunizieren.de
Biopolitik-Weblog von Oliver Tolmein: faz-community.faz.net/blogs/biopolitik/default.aspx
KinderPflegeKompass – www.kinderpflegekompass.de
Meine Welt ist anders – Leben mit dem Asperger-Syndrom –http://meineweltistanders.wordpress.com/
REHAkids – Forum für Eltern behinderter Kinder – www.rehakids.de
Netzwerk Artikel 3 (Menschenrechte und Gleichstellung) – www.netzwerk-artikel-3.de/
Amanda Baggs: ballastexistenz.autistics.org
Kristina Chew: autism.typepad.com/autism/
Kevin Leitch: leftbrainrightbrain.co.uk
Neurodiversity Weblog: neurodiversity.com

Gesetze

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
SGB VIII, SGB IX, SGB XII
UN Konvention
Salamanca Erklärung

Bücher

Brauns, Axel: "Buntschatten und Fledermäuse. Mein Leben in einer anderen Welt"
Brauns, Axel: "Tag der Jagd"
Haddon Mark: "Supergute Tage"
Keulen, Konstantin und Keulen, Kornelius: "Zu niemandem ein Wort"
Moore, Charlotte: "Sam, George und ein ganz gewöhnlicher Montag. Mein Leben mit zwei autistischen Kindern"
O'Neill, Jasmine Lee: "Autismus von innen: Nachrichten aus einer verborgenen Welt", Huber 2001
Schirmer, Brita „Autismus in Berlin" Ein Handbuch und Ratgeber
Schriftenreihe Autismus – Studien, Materialien und Quellen – www.weidler-verlag.de
Schuster, Nicole: "Ein guter Tag ist ein Tag mit Wirsing"
Sellin, Birger: "ich will kein inmich mehr sein. Botschaften aus einem autistischen kerker"
Sellin, Birger: "ich deserteur einer artigen autistenrasse. neue botschaften an das volk der oberwelt"
Tammet, Daniel: "Elf ist freundlich und Fünf ist laut: Ein genialer Autist erklärt seine Welt"
Williams, Donna: "Ich könnte verschwinden, wenn Du mich berührst. Erinnerungen an eine autistische Kindheit
Zöller, Dietmar: "Ich gebe nicht auf."
Zöller, Dietmar: "Autismus und Körpersprache. Störungen der Signalverarbeitung zwischen Kopf und Körper"
Aspies e.V.: "Risse im Universum" – siehe auch Link

Filme

Rain Man, 1988 (USA)
Marathon, 2005 (Südkorea)
Snowcake, 2006 (USA)
Mozart and the Whale, 2007 (USA)
Ben X, 2007 (Belgien/ Niederlande)
Adam – Eine Geschichte über zwei Fremde. Einer etwas merkwürdiger als der andere, 2009 (USA/ DE ab 10.12.09 im Kino)

Dokumentarfilme

Autism is a world (CNN, 2004)
The autism puzzle (BBC, 2005)
The hope and heartache of autism (Northwestern University, 2005)
Autism Every Day (Autism Speaks, 2006)
Autism: the musical (BMP Films, 2007)
Ihr Name ist Sabine (Sandrine Bonnaire, Frankreich 2007)
Wrong Planet (Chiara Sambuchi, Deutschland 2008)


BMAS: 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...