Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Alle bisher gesellschaftlich und wirtschaftlich nicht inkludierten Gruppen sollten von der Politik gleichermassen bei der Inklusion beruecksichtigt werden, unabhaengig von deren Adaptionsbedarf, denn sonst bleibt es bei einer exklusiven Gesellschaft

Alle bisher gesellschaftlich und wirtschaftlich nicht inkludierten Gruppen sollten von der Politik gleichermassen bei der Inklusion beruecksichtigt werden, unabhaengig von deren Adaptionsbedarf, denn sonst bleibt es bei einer exklusiven Gesellschaft !

Die Inklusion der Roma voranzubringen ist ein sehr wichtiges Ziel und einfacher durchzufuehren als die Inklusion der Menschen mit Behinderungen: mangelnde Homogenitaet dieser Gruppe darf die Politik und die Administrationen jedoch nicht davor zurueck

Die Inklusion der Roma voranzubringen ist ein sehr wichtiges Ziel und einfacher durchzufuehren als die Inklusion der Menschen mit Behinderungen: mangelnde Homogenitaet dieser Gruppe darf die Politik und die Administrationen jedoch nicht davor zurueckschrecken, dieses Ziel endlich mit voller Kraft in Angriff zu nehmen!

...weiteres Material zur Inklusion in der Schule

1. ein Gutachten von Prof. Dr. Eibe Riedel zur Auswirkung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung auf die integrative Beschulung von Kindern mit Behinderung :

http://gemeinsam-leben-nrw.de/sites/default/files/Gutachten_Zusammenfassung_0.pdf

Allgemeines unter:

http://www.oliveira-online.net/wordpress/index.php/2010/02/01/ein-recht-auf-integrative-beschulung/

2. ein Artikel von Prof. Dr. Ulf Preuss-Lausitz (TU Berlin) zum Thema Förderschulen: Sprungbrett oder Sackgasse. Er widerlegt hier einige Irrtümer zur "Schädlichkeit von Integration"

http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=1076&Jump1=LINKS&Jump2=20

Beim DJI (Deutsches Jugendinstitut) gibts noch mehr zu dem Thema..


Da die sozialen und oekonomischen Vorteile der Inklusion an den Boersen angekommen sind, besteht noch etwas Hoffnung, dass diese Bundesregierung diese irgendwann aufgreifen und umsetzen wird....;-)

Da die sozialen und oekonomischen Vorteile der Inklusion an den Boersen angekommen sind, besteht noch etwas Hoffnung, dass diese Bundesregierung diese irgendwann aufgreifen und umsetzen wird....;-)
Wasilios Katsioulis, 08.04.2011

Auf dem Foto Valerie Caviness, NYSE (New York Stock Exchange) 
mit Autism Speaks Button am Revers

Auch auf Bundesebene zeigt sich ein Stimmungswandel von einer exklusiv hin zu einer inklusiv denkenden Regierung ab!

Berlin (kobinet) Den Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz folgt den neuesten Umfragen des ARD DeutschlandTrends zufolge nun auch eine Wechselstimmung auf Bundesebene. Demnach käme eine rot-grüne Koalition derzeit auf 50 Prozent der Wählerstimmen, wenn am Sonntag Bundestagswahlen wären. 

Der neuesten ARD-DeutschlandTrend-Umfrage zufolge käme die CDU/CSU derzeit auf 33 Prozent (minus zwei Prozent), die SPD käme auf 27 Prozent (minus ein Prozent), die Grünen auf 23 Prozent (plus acht Prozent), die Linken auf sieben Prozent (minus zwei Prozent) und die FDP auf fünf Prozent (minus ein Prozent) der Wählerstimmen. Damit gäbe es nicht zuletzt aufgrund des starken grünen Zuwachses eine klare Regierungsmehrheit von rot-grün. moh
 


GEW: Alle Schüler inklusiv unterrichten

http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,26412/ticket,g_a_s_t



UN-Behindertenrechtskonvention: Bundesregierung spielt auf Zeit

http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,26406/ticket,g_a_s_t


EU-Brasil : Wie Behinderte lernen können!

http://de.euronews.net/2010/11/23/wie-behinderte-lernen-koennen/


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...