Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Genforschung: Clevere Eltern, autistisches Kind - News - FOCUS Online


Genforschung: Clevere Eltern, autistisches Kind - News - FOCUS Online

Zur Vermeidung verhaltensbedingter Eskalationen in Schulen, brauchen verhaltensauffaellige Schueler Lehr- und Assistenzpersonal, dass auf die Verhaltensmethode ABA (applied behaviour analysis) trainiert ist.

Zur Vermeidung verhaltensbedingter Eskalationen in Schulen, brauchen verhaltensauffaellige Schueler Lehr- und Assistenzpersonal, dass auf die Verhaltensmethode ABA (applied behaviour analysis) trainiert ist. Sozialpaedagogen durchlaufen heute leider die Sonderausbildung zum ABA-Analysten bisher widrigerweise leider nicht, denn Verhaltensauffaelligkeiten gehoeren heute zum Schulalltag an vielen Schulen - nicht nur bei Kindern mit Autismus oder ADHS !
Wasilios Katsioulis, 07.04.2011

Deutscher Bundestag Enquete Internet und digitale Gesellschaft: "Ein kleines Fenster zur Freiheit"

ohne freie Meinungsaeusserung wird es keine Inklusion geben:
Deutscher Bundestag Enquete Internet und digitale Gesellschaft: "Ein kleines Fenster zur Freiheit"

Offener Brief von Silvio Seiger (Die Gruenen) an seinen Parteivorstand.

Liebe Claudia, 
Lieber Cem,
lieber Herr Kretschmann,

möchte Euch, nochmals zu eurem Wahlsieg in Baden-Württemberg gratulieren! 

Ich als ein alter Urgrüner behinderter Streetpolitker und Verfechter der UN- Behindertenrechtskonvention. Möchte ich bitten am Eingeschlagen Kurs in Sache Stuttgart 21, Atom-Politik und eine inklusive Umgestaltung der Gesellschaft festzuhalten. Die Ereignisse die die Menschen 2011 bewegt haben die Grünen Stark gemacht dies darf nicht vergessen werden! 

Eine nicht Verwirklichung der gegeben Versprechen würden von den Menschen umgehend bestraft (siehe die erste Regierungszeit bis 2005): Wir brauchen den echten Wandel. Siehe Nordafrika und Japan. Weiter brauchen ein realistisches Zusammenspiel zwischen der Ökologie der soziokulturellen und Ökonomie.Dies Bedarf einer offenen zum Zusammenarbeit nicht an ideologischen oder wirtschaftlichen Zwänge heraus gefährdet werden.
 

An Herrn Kretschmer für Baden-Württemberg wünsche ich eine inklusive Bildung und soziokulturelle Inklusions-Politik. (Der als behinderten Mensch der in Stuttgart berufliche wie sozial in den Abgrund gemobbt( Telekom und durch Mitarbeiter der Neuen Arbeit Stuttgart )wurde. Weiss ich wie wichtig das ist. Nur so kann man den schwäbischen Filz aus den Amtsstuben und Organisationen los werden.   

Zu Schluss möchte ich Ihnen, Euch das Handbuch der Inklusion von Interessenverband für selbstbestimmtes Leben überreichen.
http://www.facebook.com/home.php?sk=group_115524411846713&view=doc&id=143747449024409

Euer
Silvio Yu Seiger

P.S. Diesem jungen Mann hatte ich versucht von 2002-2004 (damals ein 9 Jähriger Junge Tetra-Spastiker)  hier in Deutschland zu helfen:
Bin aber an der ignoranz  deutscher Behörden gescheitert!   

Europaeischer Gerichtshof: Diskriminierungsklage zu den Folgewirkungen mangelnder Barrierefreiheit fuer Kinder mit Lernbehinderungen bei der Europaeischen Schule und mangelnden Regeln zum Ausgleich solcher Schaeden muss von der beklagten Partei in kurzer Frist erwidert werden.


FÖRDERSCHULEN IM LANDKREIS WOLLEN INKLUSION AUSBAUEN - Leonberg und Umgebung - Stuttgarter Zeitung


FÖRDERSCHULEN IM LANDKREIS WOLLEN INKLUSION AUSBAUEN - Leonberg und Umgebung - Stuttgarter Zeitung


http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-regelschule-fuer-alle.eb4ba7bd-dd19-4dce-b1df-2368f641b977.html

ABA-Moldawien Projekt - Spendenaufruf

Hilfe für Moldawien


Moldawien ist das ärmste Land Europas, in dem Menschen mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen keine Unterstützung oder Therapien erhalten und in den meisten Fällen nicht einmal eine Schule besuchen können.
Für Kinder mit Autismus gibt es in Moldawien überhaupt keine Unterstützung.


Das Team von Knospe-ABA sind Pädagogen, Psychologen und Therapeuten, die als Consultants Familien in Deutschland und umliegenden Ländern nach der wissenschaftlichen Lernmethode ABA (Applied Behavior Analysis) beraten (www.knospe-aba.com).

Durch den Kontakt zu einer Kinderärztin aus Moldawien, wurde im Herbst 2010 ein Projekt initiiert, welches Kindern mit Entwicklungsstörungen in Moldawien eine menschenwürdige Unterstützung und effektive Förderung ermöglichen soll.
Der Hilfseinsatz wird im Juli 2011 starten. Anfang Juli wird unser Team zunächst einen zweitägigen Workshop für Fachleute, Therapeuten, Ärzte, Pfleger und Eltern betroffener Kinder in Moldawien ausrichten.
Anschließend möchten wir einen Monat lang, so vielen Kindern wie möglich, individuelle Förderprogramme erstellen und deren Betreuer schulen. Marina, die Kinderärztin vor Ort, sandte uns eine Liste mit 43 Namen von Kindern aus der Hauptstadt Chisinau, die eine Diagnose im Autismus Spektrum haben. Wir hoffen, dass wir all diesen Kindern und Ihren Familien nachhaltig helfen können und für Fachpersonal qualitative Fortbildung gewährleisten können.

Weitere Personen haben bereits ihr Interesse gezeigt zu helfen oder sogar mit zu kommen. Weitere Helfer sind willkommen und können sich direkt bei Janina Menze unter janina@knospeaba.com melden.

Der Verein ABA-Eltern e.V. (www.aba-eltern.de) eröffnete im Januar 2011 ein Spendenkonto für das Moldawien Projekt und sammelt Spenden für Lehrbücher, Unterrichtsmaterial, Therapiematerial und Spielsachen.
Spender erhalten selbstverständlich eine Spendenquittung.

ABA-Eltern e.V.
Kontonummer: 3580097600
Bank: Volksbank Oldenburg eG (BLZ: 28061822)
Verwendungszweck: Moldawien
2.+3. Zeile: Eigener Name und Anschrift



Sachspenden

Benötigt werden für die Ausbildung der Fachkräfte vor Ort:


Fachbücher über ABA (englisch und russisch)
Fachbücher über VB (englisch und russisch)
Fach DVDs und CD ROMs


Benötigt werden für unsere Arbeit mit den Kindern:

Verstärkerspielzeug (möglichst nicht batteriebetrieben)
· Kreisel
· Windmühlen/Windspiele
· Sandspielzeug
· Autos
· Schleichtiere (Kleine Spielfiguren)
· Puppen, Handpuppen
· Zottelbälle/Igelbälle
· Aufziehspielzeug
· Spieluhren
· Bälle
· Gleitflugzeuge
· Murmeln
· Propeller
· Instrumente (Glockenspiel, Mundharmonika, Trommel, Flöte, Okulele, Rassel)
· Luftballons
· Flummis
· Seifenblasen
· Cremeschaum
· Stifte, Kreide
· Bunte Seidentücher (Jongliertücher)
· Glitzerspielzeug (visuell stimulierend)
· Mp-3 player
· Play Doh (weiche Knete)
· Hängematten/Schaukeln
· Eisenbahn
· Bilderbücher

Unterrichtsmaterial
· Puzzle (bis 20 Teile)
· Bildkarten
· Leere Karteikarten
· Memory/Lotto
· Bauklötze (Lego/Holz)
· Ziploctüten & wasserfeste Stifte
· Gürteltaschen
· Kleine Tupperdosen


Wir bitten alle Sachspenden direkt nach Moldawien an unsere Kontaktperson Marina Calac zu senden. Bitte schicken Sie nur Päckchen bis zu 2kg. Es wäre toll, wenn das Päckchen möglichst knapp unter 2kg beladen ist. Sie könnten es zum Beispiel zusätzlich mit Kleidung oder Süßigkeiten befüllen, bis das Päckchen knapp unter 2kg wiegt. Senden Sie es bitte als Päckchen an:

Ecaterina Gincota
M. Dosoftei str. ,102, ap.33
Chisinau, Moldova
MD2012


ABA/VB-Consultants vom Institut Knospe-ABA, die das Moldawien Projekt unterstützen sind:
Tanja Haas, Diplom Psychologin (erste von links),
Juliane Heinrich, Diplom Sozialpädagogin (zweite von links),
Janina Menze, Diplom Ergotherapeutin (dritte von rechts) und
Danny Hurwitz, BCBA, Verhaltensanalytiker (erster oben rechts).
Als Co-Therapeutin wird uns Franziska Krause begleiten.
Weitere Helfer und Co-Therapeuten sind willkommen uns zu unterstützen!

Wir bedanken und bei allen, die dieses Projekt unterstützen!

mit freundlichen Grüßen

Janina Menze 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...