Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Stavros Lambrinidis, MEP: "Hope dies last! But yes, there's chance."

"Hope dies last! But yes, there's chance."
Stavros Lambrinidis, MEP and leader PASOK - EP


I like that expression of Stavros very much!


Inklusives Projekt aus Herne/Deutschland.

 

Die Aufgabe der Europaeischen Schule und die Loesung existierender Kapazitaetsprobleme


Die Aufgabe der Europaeischen Schule ist vorrangig die Beschulung von Kindern der Beamten der Europaeischen Institutionen.

Da die Kapazitaeten der Schule seit Jahren nicht ausreichen, sollte darueber nachgedacht werden den Zugang zu dieser Schule auf kurzfristig arbeitende Beamte (Vertragsangestellte oder Zeitbeamte) und auf Kinder mit Lernbehinderungen zu beschraenken. 

Der ersten Gruppe ist es kaum moeglich sich in kurzer Frist auf eine neue Sprache (in Belgien franzoesisch) einzustellen und der zweiten Gruppe der lernbehinderten Kinder ist dies wegen ihrer Behinderung ggf. gar nicht moeglich.

Kindern von Beamten koennte auch zugemutet werden in das belgische Schulsystem inkludiert zu werden. Eine solche Massnahme wuerde die Kapazitaetsprobleme sofort beseitigen, die Qualitaet der Beschulung in der Europaeischen Schule erhoehen und die notwendige Inklusion behinderter Kinder in der Europaeischen Schule und der Kinder von Beamten etwa in Belgien foerdern!


I support the following petition of the European Schools despite the fact that the European Schools is currently not accessible for children with learning disabilities and ask you to sign it also

Accessibility needs adaptations and these cost money:

Behindertenrechtskonvention: Rheinland-Pfalz will Aktionsplan weiter entwickeln -- kobinet


Behindertenrechtskonvention: Rheinland-Pfalz will Aktionsplan weiter entwickeln -- kobinet

Waehrend es europaweit noch fast keine Aktionsplaene zur Umsetzung der UN BRK gibt, will Rheinland Pfalz seine bereits weiterentwickeln, dank des dortigen engagierten Behindertenbeauftragten Ottmar Miles Paul.


da duerfte RLP auch Spitzenreiter sein: Über 4.700 behinderte Menschen nutzen in Rheinland-Pfalz mittlerweile persönliche Budgets !!



VÖLKERRECHTLICHE FRAGEN DES INKLUSIVEN UNTERRICHTS IN DEUTSCHLAND IM ZUSAMMENHANG MIT DEM INKRAFTTRETEN DES ÜBEREINKOMMENS DER VEREINTEN NATIONEN ÜBER DIE RECHTE VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN

http://www.gemeinsamleben-rheinlandpfalz.de/KMK.pdf

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...