Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Bischof Ackermann: "Jeder Mensch träumt von einem gesunden Leben und möglichst wenigen eigenen Schwächen. Doch kein Mensch ist perfekt, irgendetwas findet jeder an sich nicht so, wie er es gerne hätte. Genauso geht es Menschen mit Behinderung. Sie haben Wünsche, Ziele und Träume wie alle"


"Jeder Mensch träumt von einem gesunden Leben und möglichst wenigen eigenen Schwächen. Doch kein Mensch ist perfekt, irgendetwas findet jeder an sich nicht so, wie er es gerne hätte. Genauso geht es Menschen mit Behinderung. Sie haben Wünsche, Ziele und Träume wie alle"
Bischof Ackermann, Trier, 11.09.2011

Das Entscheidende ist, dass erkannt wird, dass Menschen mit Behinderungen von systematischer (heisst indirekter)  Diskriminierung und deshalb oft von direkter Diskriminierung betroffen sind, im Gegensatz zu anderen Menschen, die ohne Behinderung leben! Aus diesem Grunde ist die Verabschiedung der Antidiskriminierungsrichtlinie fuer diese Gruppe von systematischer Bedeutung, denn sie betrifft alle Mitglieder dieser Gruppe gleichermassen! Es geht bei der Antidiskriminierung also um den Ansatz eines systematischen Nachteilsausgleichs!
11.09.2011

http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,27541/ticket,g_a_s_t

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

comments:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...