Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Der taegliche Spiessrutenlauf von Behinderten mit administrativen Barrieren.

Wie will man Menschen mit Behinderungen beispielsweise in das Arbeitsleben erfolgreich integrieren wenn man sie taeglich mit neuen administrativen Barrieren beschaeftigt, die sie zuerst wieder abreissen muessen bevor sie ueberhaupt zur Arbeit kommen (wenn sie das ueberhaupt bis dahin schaffen und nicht vorher bereits wegen Erkrankung aufgeben mussten)? 
Behinderte brauchen effektive (=spezialisierte) Rechtsvertretung, die diese kostenlos vor Behoerden und Gerichten vertreten um die administrativen Barrieren zu beseitigen. Hierzu bedarf es der schnellsten Umsetzung der noetigen Antidiskriminierungsregeln (zB UN BRK und EU Antidiskriminierungsrichtlinie).
21.07.2011


Ein aktuelles Beispiel von Gerhard Lichtenauer aus Oesterreich:
"Einspruch gegen meine mindere Mindestsicherung wird beantwortet mit "rückwirkend 65,- monatlich weniger" - weil sich der Beamte verrechnet hat! Das ist unser Österreich.....ein weiterer Einspruch beim Verfassungsgerichtshof ist mit hohen Kosten und ungewissem Ausgang möglich."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

comments:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...