Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Die Einrichtung einer Europaeischen Antidiskriminierungsstelle wuerde Sinn machen!


Die Einrichtung einer Europaeischen Antidiskriminierungsstelle wuerde Sinn machen, um
a) das Antidiskriminierungsrecht der Mitgliedslaender zu harmonisieren
b) Betroffene zu beraten,
c) hohe Bussgelder zu Gunsten des EU Budgets gegen Schaediger zu verhaengen im Falle von      
    Diskriminierung um effektiv vor          
    Diskriminierung zu schuetzen (abzuschrecken) und
d) um mit Hilfe spezialisierter Anwaelte und Gutachter Opfer aussergerichtlich sowie gerichtlich zu vertreten.
Wasilios Katsioulis, 25.06.2011

Antidiskriminierung erfordert spezielle Kenntnisse: die Ueberwindung physischer und nichtphysischer Barrieren von Diskriminierung kann nur erfolgen, wenn Betroffene und potentiell Betroffene in einer solchen Agentur aktiv mitarbeiten wuerden.

Antidiskriminierung auf der Ebene der Mitgliedslaender zu belassen macht wenig Sinn, denn dort wird - wenn ueberhaupt - zu unterschiedlich gegen Diskriminierung vorgegangen und es ist nicht effizient: viele Akteure mit zu wenig Sanktionierungsinstrumenten. Die Gerichte sind zumeist mit solchen Faellen - mangels erforderlicher Betroffenenexpertise - ueberfordert !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

comments:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...