Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

CDU-Fraktion Berlin UN-Konvention zum Nulltarif darf es nicht geben

19.05.2011 | Senatskonzept ist für die CDU-Fraktion in der vorliegenden Form keine Grundlage. Kindeswohl muss im Mittelpunkt stehen.

Steuer: UN-Konvention zum Nulltarif darf es nicht geben

Nach der heutigen Sitzung des Bildungsausschusses zum Thema Inklusion (Umsetzung der UN-Konvention) erlärt der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Sascha STEUER:

"Auch behinderte Menschen haben das Recht auf eine gute Bildung. Wir setzen uns deshalb ausdrücklich für die Umsetzung der UN-Konvention an den Berliner Schulen ein. Eine Umsetzung der UN-Konvention zum Nulltarif kann und darf es allerdings nicht geben.

Sascha Steuer

Wir haben daher beantragt, dass die meist hochqualitative und teure Förderung an den Sonderschulen nur soweit aufgegeben werden darf, wie eine ebenso qualitative Förderung an den Regelschulen gesichert ist. Dazu muss allerdings mehr Personal eingesetzt werden. Wichtig sind für uns dabei vor allem der Erhalt der Fachlichkeit und verbindliche Qualitätsstandards für die sonderpädagogische Förderung an allen Lernorten.

Die Kompetenzen und die Ausbildung in allen zehn sonderpädagogischen Fachrichtungen müssen erhalten werden. Es muss schnell ein Konzept vorgelegt werden, wie zusätzlich sonderpädagogische Bestandteile in alle Lehramtsstudiengänge integriert werden können. Dieses Mal darf diese sensible Reform nicht umgesetzt werden, bevor die Lehrer dafür aus- und fortgebildet wurden, sonst wäre es ein gefährliches Experiment auf dem Rücken der Kinder.


CDU-Fraktion Berlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

comments:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...