Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Nordkurier.de

Artikel vom 12.04.2011

Stopp ohne Stillstand in Greifswald

Bildung. Ministerpräsident Erwin Sellering bremst die integrative Grundschule in seinem Wahlkreis. Jetzt sollen die selbstständigen Schulen entscheiden.

Von Marlis Tautz
(...)
Nach Vorgabe des Bildungsministeriums und der UN-Behindertenrechtskonvention hatten 2010 alle Grundschulen im Land Kinder mit Förderbedarf im Lernen aufgenommen. Im kommenden Schuljahr sollte das Schulamt Greifswald den nächsten Schritt gehen und nach dem Vorbild der "Präventiven und integrativen Schule auf Rügen" (Pisar) Schulanfänger mit zwei weiteren Förderschwerpunkten - Sprache sowie der emotionale und soziale Entwicklung - einschulen. Greifswalder Elternvertreter gingen dagegen an und zu Erwin Sellering, der seinen Wahlkreis in der Hansestadt hat, in die Bürgersprechstunde. Ihre Forderung: Vor einer Ausweitung müsse Pisar ausgewertet werden. Dem Vernehmen nach konzentrierte sich der Unmut ausgerechnet bei freien Trägern, die fünf von neun Grundschulen in Greifswald betreiben. Da dort Integration längst Alltag ist, gilt ihr Protest womöglich auch der Konkurrenz durch staatliche integrative Grundschulen.
Nordkurier.de

Kommentar: Die Schulaemter muessen vorallem sicherstellen, dass die notwendigen Schuladaptionen fuer Kinder mit Lernbehinderungen endlich verfuegbar gemacht werden, dies ist auch eine Verpflichtung, die sich aus Artikel 24 UN BRK ergibt, z.B. persoenliche Assistenz + ABA (und TEACCH). Ohne Adaption kann es keine Inklusion geben !!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

comments:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...