Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

HWelt - Kein Negativtest für behinderte Kinder in Niedersachsen

Kein Negativtest für behinderte Kinder in Niedersachsen Drucken E-Mail
Mittwoch, 13 April 2011
Hannover - Die UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet auch Niedersachsen, ein inklusives Schulsystem auf allen Ebenen zu schaffen und stellt damit die niedersächsische Bildungspolitik vor große strukturelle und pädagogische Herausforderungen. Eine der führenden Inklusionswissenschaftlerinnen in Deutschland, Frau Professorin Dr. Jutta Schöler, referierte zu dem Thema „Auf dem Weg zur Inklusion in der Schule“ und führte aus: „Die so genannte Defizit-Diagnostik, die die Aussonderung begründet, die Abstimmung über die Beteiligung von Kindern mit besonderen Förderbedarf und die Überweisung von Kindern mit besonderem Förderbedarf auf besondere Schulen gegen den Willen der Eltern darf es künftig in Niedersachsen nicht mehr geben.“


Auf Einladung des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen, Karl Finke, kamen Fachleute aus ganz Niedersachsen in Hannover zum Round Table Inklusion zusammen um einen Beitrag zur Strukturierung der Inklusionsdebatte und zur Orientierung der politischen Entscheidungsfindung in Niedersachsen leisten. Finke begrüßte neben den Tagungsteilnehmern insbesondere die anwesenden Mitglieder des Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages.


HWelt - Kein Negativtest für behinderte Kinder in Niedersachsen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

comments:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...