Persons with disabilities are NOT excluded from ....

"the general education system on the basis of disability, and that children with disabilities are not excluded from free and compulsory primary education, or from secondary education, on the basis of disability"
Article 24 CONVENTION ON THE RIGHTS OF PERSONS WITH DISABILITIES

Thank you @All !

Thank you for supporting the inclusion of people with disabilities!!

I wish all of you an excellent start into the new year with lots of happiness and sucess and hope that our societies will continue sucessful the way of inclusion of people with disAbilities in 2010. 

There are still a lot of obstacles, physical and nonphysical ones, we need to overcome to reach this goal, but with your common support it will be possible and therefore real!

The UN convention on the rights of people with disAbilities is an excellent manual for all of us, which barriers are between the current situation and the inclusion of all people with a disAbility!

Best wishes from Brussels
Wasilios Katsioulis

Auf dem Weg zur inklusiven Gesellschaft im neuen Jahr 2010.

Brüssel (kobinet) Mehr als 600 Menschen gehören mittlerweile der von Wasilios Katsioulis gestarteten Facebookgruppe an, die sich für die Inklusion behinderter Kinder in der Regelschule stark macht. 

"Bekannte Menschen wie Bill Gates, George Soros und Abdulah al Saud, König von Saudi Arabien, Carla Bruni Sarkozy, Vitali Klitschko und die bekannten Europaabgeordneten Matthias Groote, Richard Corbett, Claude Moraes, Jutta Steinrück, die Vizepraesidentin des Europaparlamentes Rodi Kratsa, Helga Truepel, Mary Honeyball, die seit Jahren für die Inklusion behinderter Kinder bei den Europäischen Schulen kämpft, Harlem Desir, Jo Leinen, Konstanze Krehl, die Abgeordneten aus Deutschland Silvia Schmidt, Volker Beck, Renate Künast, Helene Jarmer, Kajo Wasserhoevel, Josef Philip Winkler und Niels Annen, Sigmar Gabriel, Ulrich Kasparick, Christel Hummel, Ralf Stegner, Christoph Matschie, Kurt Beck und Monika Griefahn, Gernot Erler, sowie Kerstin Griese sind der Facebook Gruppe zur Inklusion behinderter Menschen an Regelschulen bereits beigetreten. Auch die seit Jahren auf diesem Gebiet tätigen Organisationen European Disability Forum und Inclusion Europe sind beigetreten und entwickeln fleissig Programme zur Inklusion", so Wasilios Katsioulis, der Gründer der Facebookgruppe. "Nachdem mein Sohn im Mai 2009 die Europäische Schule verlassen musste habe ich erkannt, dass der Ausschluss behinderter Kinder nicht nur nachteilig auf diese wirkt, sondern auf die ganze Gesellschaft, die so die Chance verpasst, früh zu lernen mit behinderten Menschen umzugehen. Mittlerweile gehören bereits mehr als 600 Menschen der Facebookgruppe an, ein toller Erfolg, aber in Wirklichkeit sind es vielmehr, die wollen, dass Behinderte endlich in die Mitte der Gesellschaft rücken. Dies muss in den Schulen bereits beginnen", fordert Wasilios Katsioulis. moh 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...